Questback Survey Questionnaire

Vielen Dank, dass Sie dem Umfragelink gefolgt sind!


Im Rahmen unseres Forschungsprojekts untersuchen wir aus der Perspektive von Festangstellten und aus der Sicht von externen Erwerbstätigen (z. B. Zeitarbeitskräfte, Solo-Selbstständige bzw. Freelancer), wie sich die Zusammenarbeit zwischen internen und externen Arbeitskräften konkret gestaltet. Mit der Teilnahme an unserer Befragung ermöglichen Sie uns somit Rückschlüsse auf beide Arbeitswelten. 

Wenn Sie an den Ergebnissen unserer Befragung interessiert sind, halten wir Sie gerne auf dem Laufenden. Am Ende der Befragung haben Sie die Möglichkeit, Ihre E-Mailadresse anonym zu hinterlegen. Eine Verknüpfung Ihrer E-Mailadresse mit diesem Fragebogen ist ausgeschlossen. Ebenso bleiben Ihre Eingaben im Fragebogen anonym und wir werten die Ergebnisse nach den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis aus. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 25 Minuten.

Datenschutzhinweis: Gemäß §28 des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir darauf hin, dass allein wir als Forscherteam Ihre Angaben abspeichern und analysieren werden. Wir verpflichten uns zur Wahrung der Vertraulichkeit im Umgang mit diesen Rohdaten. Die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse erfolgt ausschließlich in einer aggregiert-anonymisierten Form.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an uns:

Prof. Dr. Maximiliane Wilkesmann (maximiliane.wilkesman@tu-dortmund.de)
Prof. Dr. Caroline Ruiner (caroline.ruiner@uni-hohenheim.de)
Ronny Ehlen (ronny.ehlen@uni-hohenheim.de)
Dr. Birgit Apitzsch (birgit.apitzsch@sofi.uni-goettingen.de)
Lena Schulz (lena.schulz@sofi.uni-goettingen.de)
Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.