Questback Survey Questionnaire

Sehr geehrte Teilnehmende,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, im Rahmen einer Studie an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg unseren Fragebogen zu beantworten.

 

Worum geht es? 

An der Professur für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie forschen wir zu Führung und Arbeitsbedingungen in Krisensituationen. In der aktuellen Situation interessiert uns daher besonders, wie sich der Ausbruch von COVID-19 bei Ihrer Arbeit bemerkbar macht: Kommt es zu Mehrarbeit und Überstunden, stagnieren wichtige Projekte oder befürchten Sie Verdienstausfälle? Wie verhalten sich Führungskräfte in dieser Situation? Um diese Fragen zu beantworten, möchten wir Sie bitten an unserer Studie teilzunehmen und den folgenden Fragebogen auszufüllen.

Was habe ich von der Teilnahme?

Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur aktuellen Forschung und helfen uns zu verstehen, wie die gegenwärtige Krise Menschen in Ihrem Arbeitsalltag konkret betrifft. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne einen Ergebnisbericht zu.

Als Dankeschön verlosen wir außerdem nach vollständiger Teilnahme unter allen Teilnehmenden 10 Jahreslose der deutschen Fernsehlotterie und unterstützen damit soziale Projekte in ganz Deutschland. Zwei Lose gibt es nach dieser ersten Befragung zu gewinnen, drei nach der zweiten Befragung und fünf nach der dritten Befragung.

 

Wie läuft die Teilnahme ab?

Ihre Mitarbeit an dieser Untersuchung ist freiwillig und anonym, Sie können die Befragung zu jedem Zeitpunkt abbrechen. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 20 Minuten. Um die Veränderungen in der nächsten Zeit untersuchen zu können, möchten wir Sie in den kommenden Wochen mehrmals bitten, unseren Fragebogen auszufüllen. Dazu benötigen wir von Ihnen eine gültige Email-Adresse, die wir getrennt von Ihren Befragungsdaten erfassen (siehe Abschnitt „Was passiert mit meinen Daten?“), um Sie erneut einladen zu können.

 

Wir möchten Sie bitten, den Fragebogen sorgfältig auszufüllen. Es ist uns vor allem wichtig, offene und ehrliche Angaben zu erhalten. Es geht darum, wie Sie persönlich Ihren Arbeitsalltag erleben, es gibt also keine richtigen oder falschen Antworten.

 

Technische Hinweise:

Es besteht die Möglichkeit, den Fragebogen mit Unterbrechungen auszufüllen. Wichtig ist dabei, dass Ihre Cookie-Funktion aktiviert ist und Sie - auch wenn Sie mitten auf einer Seite abbrechen müssen - am Ende dieser Seite auf "Weiter" klicken. Wenn Sie sich am selben PC erneut einloggen, dann sind Ihre bisherigen Einträge auf der zuletzt bearbeiteten Seite wieder abrufbar und Sie können mit dem Ausfüllen fortfahren. Genauere Informationen zur Cookie-Funktion erhalten Sie im Fragebogen.

 

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten werden ausschließlich zu nicht-kommerziellen, wissenschaftlichen Zwecken verwendet und an unserer Professur in Hamburg gespeichert. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Für unsere Forschung fragen wir Sie nach einigen persönlichen Angaben wie Geschlecht und Alter. Diese Angaben dienen ausschließlich unseren statistischen Zwecken, werden nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt.

 

Um die verschiedenen Befragungszeitpunkte einander zuordnen zu können, wird ein anonymer individueller Code generiert. Dieser wird nach Abschluss der Auswertung gelöscht. Um Sie für die Folgebefragung zu kontaktieren, werden Sie einmalig gebeten, eine Email-Adresse anzugeben, unter der wir Sie erreichen können. Diese wird separat erfasst, gespeichert, und nach Abschluss der Erhebung gelöscht. Ihre Email-Adresse kann Ihren Umfragedaten nicht zugeordnet werden. Ihre Anonymität bleibt also auf jeden Fall gewahrt. Geben Sie bitte weder Ihren Namen noch Ihre Anschrift an. Die Auswertung erfolgt ohne Personenbezug.

 

Mit dem Klick auf „Weiter“ bzw. „Continue“ geben Sie Ihre Einwilligung zur Teilnahme an der Studie gemäß Artikel 6 Abs. 1a, Artikel 7 DSGVO. Ihnen entstehen keine Nachteile, wenn Sie die Einwilligung nicht bzw. nur eingeschränkt erteilen. Sie haben das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt.

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen und bei unserer Studie mitmachen!

Laura Klebe, M.Sc. (klebe@hsu-hh.de)
Dr. Katharina Klug (klug@hsu-hh.de)
Prof. Dr. Jörg Felfe


 

Wünschen Sie weitere Informationen zur Cookiefunktion?