Questback Survey Questionnaire

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportvereinsmitglieder,


wir möchten Sie einladen, an einer anonymen Studie teilzunehmen, die sich mit Ihren Erfahrungen als Sportler*in in Sportvereinen befasst. Dazu suchen wir Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind und Mitglied in einem Sportverein in Deutschland sind oder waren. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig, Sie sind nicht verpflichtet, die Fragen zu beantworten, und Sie können Ihre Teilnahme jederzeit unterbrechen oder beenden. Einige der Fragen befassen sich mit sensiblen Themen, die Sie mitunter als belastend wahrnehmen könnten.

Die Studie wird in Zusammenarbeit mit der Universität Wuppertal durchgeführt. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit für das Ausfüllen dieses Online-Fragebogens beträgt ca. 20-30 Minuten. Wir empfehlen Ihnen, wenn möglich, den Fragebogen im Privaten auszufüllen. Alle gesammelten Informationen sind streng vertraulich und werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte nehmen Sie sich ausreichend Zeit, die Hinweise zu den Teilnahmebedingungen zu lesen, bevor Sie mit der Befragung beginnen.

Diese Befragung sammelt Informationen über negative, potenziell verletzende Handlungen oder Verhaltensweisen, die Sie möglicherweise im organisierten Sport (z.B. Sportverein, Sportteam) erlebt haben. Informationen über solche Erfahrungen zu erheben ist schwierig, es ist jedoch wichtig, dass wir mehr über dieses Problem erfahren, um Menschen vor ähnlichen Erfahrungen besser schützen zu können.

Auch wenn Sie keine negativen Erfahrungen gemacht haben, ist Ihre Teilnahme an unserer Studie dennoch sehr wertvoll und wird uns helfen zu verstehen, wie weit verbreitet diese Probleme sind.

Ihre Angaben werden ausschließlich in eine Gesamtauswertung einfließen, das heißt, die Angaben aller Teilnehmer*innen werden miteinander kombiniert. Dadurch ist die Anonymität Ihrer Antworten gewährleistet, ein Rückschluss auf einzelne Personen ist so nicht möglich. Ihre persönlichen Angaben bleiben streng vertraulich und werden nur für diesen Forschungszweck verwendet.

Bitte achten Sie bei der Bearbeitung der Befragung an öffentlich zugänglichen Computern auch selbst auf Datensicherheit. Löschen Sie dazu die Cookies und den Zwischenspeicher („Cache“) des Computers und melden Sie sich nach der Bearbeitung mit „Logout“ am Computer ab.“ Falls Sie es nicht schaffen sollten, den Fragebogen bis zum Ende auszufüllen, können Sie das zum Ausfüllen geöffnete Browserfenster jederzeit schließen. Damit werden Ihre Daten gespeichert und können von uns verwendet werden, auch wenn nicht der komplette Fragebogen ausgefüllt wurde. Die Fortsetzung der Befragung ist nur über dasselbe Endgerät möglich, auf dem sie begonnen wurde. Aufgrund der besseren Darstellung empfehlen wir die Bearbeitung der Umfrage über einen Laptop oder PC.

Wenn Sie mit jemandem vertraulich über Anliegen sprechen möchten, die sich möglicherweise aus dem Ausfüllen unserer Befragung ergeben, finden Sie weiter unten detaillierte Angaben zu geeigneten Beratungsangeboten.

Für mehr Details zu dieser Studie können Sie Dr. Marc Allroggen unter marc.allroggen@uniklinikulm.de kontaktieren.
Weitere Hintergrundinformationen über die Studie finden Sie unter https://www.uniklinik-ulm.de/kinder-und-jugendpsychiatriepsychotherapie/forschung-und-arbeitsgruppen/arbeitsgruppe-gewalt-entwicklungspsychopathologie-und-forensik/sicherimsport.html.

Über Ihre Rechte als Proband*in sowie über den Datenschutz klären wir Sie in einem separaten Dokument auf, welches Sie über folgenden Link einsehen können: https://www.uniklinik-ulm.de/fileadmin/default/Kliniken/Kinder-Jugendpsychiatrie/Dokumente/SicherImSport_Probandeninformation.pdf. Bitte schauen Sie sich dieses Dokument in Ruhe an, bevor Sie der Teilnahme zur Studie zustimmen.