Questback Survey Questionnaire

Liebe:r Teilnehmer:in, 

Informationen zu Ernährungsfragen suchen die meisten von uns heutzutage online. Wir finden diese als Artikel auf einer Website, in einem YouTube-Video oder vielleicht sogar in Form einer Podcast-Folge. Welche Formate sind am besten dafür geeignet, spannend und unterhaltsam über Ernährungsthemen zu informieren? Dieser Frage möchten wir im Rahmen einer Masterarbeit an der Universität Bayreuth in Kooperation mit dem bayerischen Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) nachgehen. Die Ergebnisse werden in die Gestaltung eines neuen Informationsportals zum Thema Ernährung einfließen. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie also einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Ernährungskommunikation.

Für diese Studie haben wir mehrere Beiträge zu verschiedenen Themen medial aufbereitet. Aus Zeitgründen bekommen Sie im Rahmen der Studie nur einen der Beiträge vorgelegt. Die Auswahl des Beitrags erfolgt zufällig. Am Ende der Studie werden Sie die Möglichkeit haben, die anderen Beiträge ebenfalls einzusehen.

In dieser Studie werden Sie 

  1. Angaben zu Ihrer Person, zu Ihrem Interesse an ernährungsbezogenen Themen und Ihrer Einstellung zur Wissenschaft machen, 
  2. Angaben zu Ihrer Mediennutzung machen, 
  3. einen Beitrag des neuen Informationsportals zum Thema Ernährung gezeigt bekommen 
  4. und einige Fragen dazu sowie zur Ernährung allgemein beantworten. 

Bitte achten Sie darauf, dass Sie sich in einem ruhigen Umfeld befinden und dass Sie sich auf den Inhalt konzentrieren können. Es kann sein, dass Sie im Laufe der Studie etwas anhören müssen. Legen Sie gegebenenfalls Kopfhörer bereit. Lesen Sie sich die Fragen und Aussagen in Ruhe durch und kreuzen Sie dann diejenige Antwort an, welche am ehesten auf Sie zutrifft oder welche Sie für richtig halten. 

Um teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Bearbeiten Sie die Studie am besten an einem Laptop/PC. Insgesamt werden Sie für die Teilnahme an der Studie ca. 25 Minuten benötigen. 

Ihre Daten werden selbstverständlich anonym gespeichert, sodass keine Rückschlüsse auf Sie persönlich möglich sind, und nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet. Die Daten werden dazu für mindestens 10 Jahre elektronisch gespeichert.  

Die Ergebnisse und Daten dieser Studie werden als wissenschaftliche Publikation veröffentlicht. Dies geschieht in anonymisierter Form, d.h. ohne, dass die Daten einer spezifischen Person zugeordnet werden. Die vollständig anonymisierten Daten dieser Studie werden als offene Daten in einem sicheren, internetbasierten Datenarchiv (z.B. OSF, ZPID, GESIS etc.) zugänglich gemacht. Damit folgt diese Studie den Empfehlungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) zur Qualitätssicherung in der Forschung. 

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Mitarbeit. 

Katharina Weiß
Jun.-Prof. Dr. Laura M. König 

Kontakt:  
Jun.-Prof. Dr. Laura M. König  
Universität Bayreuth  
Fakultät für Lebenswissenschaften  
Fritz-Hornschuch-Straße 13  
95326 Kulmbach  

phn@uni-bayreuth.de