Questback Survey Questionnaire

Deutsch


Intro970


From Makers 4 Makers:

 Umfrage für Makerspace, FabLab und

Hackerspace Nutzer 

 

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

diese Forschung zielt darauf ab, mehr über die Interessen von Makerspace-Nutzern*innen1 zu erfahren. Sie ist Teil meiner Doktorarbeit und wird uns darüber hinaus helfen, die Angebote unseres eigenen Makerspace2 zu verbessern. Daher suchen wir nach Makern, Hackern, Tüftlern, Heimwerkern, Bastlern, Gründern, Entrepreneuren und allen anderen Personen, die Makerspaces, Hackerspaces oder FabLabs nutzen, um Projekte zu entwickeln und umzusetzen.

Die gesammelten Daten werden werden anonymisiert und ausschließlich für Forschungszwecke genutzt. Wenn Du Fragen zu dieser Forschung hast, zögere nicht, mich zu kontaktieren (eMail siehe unten). Gerne kannst Du den Umfragelink mit allen teilen, für die diese Umfrage Deiner Meinung nach interessiert sein könnten.

Die Umfrage dauert in etwa 20 Minuten!


INHALT DER UMFRAGE:

      1. Makerspace Nutzung
      2. Erfahrungen und Interessen in der Zusammenarbeit
      3. Erwartungen an die Zusammenarbeit
      4. Demographische Daten

VORTEILE DER TEILNAHME:

      • Unterstützung der Community
        Wir spenden 1,00€ für jede abgeschlossene Umfrage an eine Initiative, die Maker Communities und Makerspaces im Allgemeinen und insbesondere jene unterstützt, die aufgrund der COVID-19-Pandemie Hilfe benötigen (mehr Infos: https://makervsvirus.org/spenden/).
      • Unterstützung der Forschung
        Die Ergebnisse werden unserem Makerspace und anderen helfen, die Angebote entsprechend der Wünsche der Community zu verbessern.
      • Ergebnisse
        Du erhältst bei Interesse eine anonymisierte Zusammenfassung der Umfrageergebnisse.

Datenverarbeitung:
Deine personenbezogenen Daten werden im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Professur "Marketing und Medien" der Bauhaus-Universität Weimar verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Die erhobenen personenbezogenen Daten (u.a. Alter, Geschlecht) lassen keine Rückschlüsse auf Deine Person zu, wodurch die Anonymität Deiner Angaben sichergestellt wird. Die Forschungsergebnisse werden ggf. im Rahmen eines Promotionsprojekts veröffentlicht bzw. Dritten zur Verfügung gestellt. Deine Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig und kann jederzeit durch das Schließen des Browserfensters abgebrochen werden.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher und männlicher Sprachformen verzichtet und das generische Maskulinum verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beide Geschlechter.

2 Die Lichtwerkstatt Jena ist ein auf Optik und Photonik spezialisierter Makerspace an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit dem Ziel neue Innovationspfade in der Photonik zu identifizieren und etablieren.

Wie kannst Du uns kontaktieren

David Zakoth, david.zakoth@uni-weimar.de
Prof. Dr. Jutta Emes, Professur Marketing und Medien,
Albrecht-Dürer-Str. 2, 99425 Weimar
Wenn Du mehr Informationen über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten wünschst, bitte auf folgenden Link klicken.