Questback Survey Questionnaire

   

FernUniversität in Hagen

Fakultät für Psychologie

Gesundheitspsychologie

   
Projekttitel und Projektkennung: Einstellungen gegenüber E-Mental-Health-Angeboten [JAH007] 
Projektverantwortliche Person: Dr. Jennifer Apolinário-Hagen
jennifer.apolinario-hagen@fernuni-hagen.de
   


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

herzlich willkommen bei unserer Online-Studie zum Einfluss von verschiedenen Informationsarten auf Einstellungen gegenüber professionell begleiteten Online-Gesundheitstrainings und -therapien (E-Mental-Health-Angebote) zum Umgang mit psychischen Problemen bzw. Stress und zur Stärkung von Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeit beim Umgang mit Belastungen). Professionell begleitet meint, dass Sie die Lektionen und Übungen der Therapien bzw. Trainings zwar flexibel übers Internet oder eine App durchführen, aber dabei von einem Online-Coach oder Online-Therapeuten gezielt mit Feedback (z.B. per Mail oder SMS) unterstützt werden.

Vielen Dank, dass Sie sich kurz Zeit nehmen, um die Informationen zu lesen und Fragen zu Ihrer Person und zu Ihren Ansichten über E-Mental-Health-Angebote zu beantworten. Dafür sind keine Kenntnisse oder Erfahrungen mit E-Mental-Health-Angeboten erforderlich. Die Studie wird im Rahmen des Projektmoduls MM7 des Masterstudiengangs Psychologie an der Fernuniversität Hagen im Lehrgebiet Gesundheitspsychologie unter Betreuung von Dr. J. Apolinário-Hagen durchgeführt. Das Ausfüllen der Fragebögen und Lesen der kurzen Texte wird ca. 15 - 20 Minuten in Anspruch nehmen.

Die Studie richtet sich an Studierende und Fernstudierenden,die mindestens 18 Jahre alt sind. Es handelt sich um eine Studie, die vergleichen möchte, wie sich unterschiedliche gestaltete Informationstexte auf die Bewertung von E-Mental-Health-Angeboten auswirken. Sie werden daher einer von 4 Gruppen zugeteilt und erhalten Informationen zu einem Online-Gesundheitsangebot -. Die Zuteilung erfolgt per Zufallsprinzip, um die Zusammensetzung der Gruppen so zu gestalten, das gleiche Versuchsbedingungen für alle Teilnehmer geschaffen werden und so Rückschlüsse auf die Rolle von Informationen zu E-Mental-Health-Angeboten auf die Beurteilung dieser unter Studierenden ziehen zu können. Solche Daten können dazu beitragen, Online-Gesundheitsangebote für Studierende ansprechender zu gestalten.

Zunächst werden Sie aber gebeten allgemeine Fragen zu Ihrer Person, zu Ihrer Meinung in Bezug auf E-Mental-Health Angebote und Ihr momentanes Stresslevel zu beantworten.
Für Interessierte stellen wir am Ende der Befragung noch Informationen zur Anmeldung zubei ausgewählten, wissenschaftlich geprüften Online-Gesundheitstrainings im Bereich Resilienz bereit.

Alle Daten werden anonymisiert erfasst und dienen ausschließlich Forschungszwecken.

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme bekommen Sie nach Abschluss des Fragebogens die Möglichkeit, sich für ein Resilienztraining kostenlos anzumelden. Resilienz bedeutet eine Stärkung der Widerstandfähigkeit in Stresssituationen. Mehr Information dazu erhalten Sie am Ende der Befragung.

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns gerne kontaktieren unter: ementalhealth@mail.de


Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Mithilfe!

Ihr Studienteam Anja Belgardt, Ricardo Gehrke, Marlene Schrimpf, Jana Toppe, Frank Wals und Jeannette Wopperer



Technische Hinweise zur Teilnahme


Um sicherzustellen, dass Sie unter optimalen Bedingungen an dieser Studie teilnehmen können, bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

  • Bitte nutzen Sie für Ihre Teilnahme eine möglichst aktuelle Version eines gängigen Internetbrowsers (Chrome, Firefox, Safari, ... ).
  • Bitte nutzen Sie zur Navigation zwischen den einzelnen Seiten ausschließlich die eingeblendeten Buttons und keinesfalls die Vor- und Zurück-Funktion Ihres Browsers.
  • Bitte achten Sie darauf, während der gesamten Teilnahme über eine möglichst stabile Internetverbindung zu verfügen.
  • Bitte deaktivieren Sie alle Browser-Addons und andere Software, die die korrekte Darstellung der nachfolgenden Seiten beeinflussen könnten. Andernfalls kann weder ordnungsgemäße Teilnahme, noch eine gültige Teilnahmebescheinigung garantiert werden.

 

Grundlegende Hinweise zum Datenschutz

 

Grundsätzlich erheben und verarbeiten wir personenbezogene Teilnehmerdaten nur nach Ihrer Einwilligung. Der Zweck der Erhebung und Verarbeitung dieser Daten ist immer das jeweilige wissenschaftliche Forschungsvorhaben (siehe Projekttitel/Willkommenstext oben) oder die Bereitstellung eines Services für Hochschulangehörige.

Die Anonymität und Vertraulichkeit Ihrer Daten wird dabei, gemäß geltender Datenschutzgesetze und -richtlinien sowie gemäß psychologischer Forschungsethik, stets eingehalten. Alle Daten werden auf Sicherheitsservern passwortgeschützt gespeichert, vor unberechtigtem Zugang geschützt und nur so lange gespeichert, wie ihr Zweck es vorgibt. 

Um an diesem Projekt teilnehmen zu können, müssen Sie Ihre Zustimmungserklärung zur Datenerhebung und -verarbeitung durch den entsprechenden Klick am Ende dieser Seite abgeben. Im Folgenden wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, sich ausführlich über die Datenerhebung und -verarbeitung zu informieren und eine bewusste Entscheidung über Ihre Teilnahme und Zustimmung zu treffen.

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der FernUniversität (Datenschutzbeauftragter@FernUni-Hagen.de) oder den Unipark-Admin Tobias Burkhard (unipark-admin@fernuni-hagen.de).

Übergeordnete Kontaktmöglichkeit

Die Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung und der jeweils einschlägigen nationalen Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ("Stelle, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet") ist die:

FernUniversität in Hagen
Universitätsstraße 47
58097 Hagen

Körperschaft des Öffentlichen Rechts
vertreten durch
die Rektorin

Tel.: 02331 987 – 2400
E-Mail: rektorin@fernuni-hagen.de
http://www.fernuni-hagen.de/service/kontakt.shtml
Wenn Sie weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, klicken Sie bitte hier.