Kurze Umfrage zu therapeutischem Fortschritt bei psychischen Störungen

Ihre Meinung zählt!

Wir bitten Sie um Ihre Einschätzung zum Fortschritt der Therapie psychischer Störungen innerhalb der letzten 25 Jahre und damit auch zum therapeutischen Nutzen der bisherigen Grundlagenforschung. Gab es konkrete Fortschritte und wenn ja, wie gut sind die Belege dafür?

Die Befragung ist sehr kurz und vollkommen anonym. Je nach Umfang Ihrer Antworten beträgt ihre Dauer 1-5 Minuten.

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen hilfreichen Beitrag zur Gesundheitsforschung. Ihre Daten werden am Lehrstuhl für Klinische Psychologie (Prof. Dr. J. Margraf) der Ruhr-Universität Bochum in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen und nach aktuellem technischen Stand gespeichert und verarbeitet. Zugriff auf die Daten haben nur die an der Studie beteiligten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen. Die Umfrage ist anonym. 

Mit der Teilnahme an der vorliegenden Umfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung gespeichert und verarbeitet werden. 

Wie können Sie uns kontaktieren

Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. Jürgen Margraf)

juergen.margraf@rub.de, anna.lutz@rub.de

Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.