Questback Survey Questionnaire

Liebe neugewordene Mutter,
wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich, dass Sie an unserer Mütterbefragung im Rahmen der Studie „Hebammenhilfe in Hessen“ teilnehmen.Diese Befragung richtet sich an alle Mütter, die im Jahr 2018 in Hessen ein Kind geboren haben und über 18 Jahre alt sind.

Jede Antwort ist sehr wichtig für uns. Durch Ihre Teilnahme geben Sie uns die Möglichkeit, einen Einblick in Ihre Erfahrungen mit Hebammen (-Versorgung) zu bekommen. Das heißt, es gibt keine richtigen oder falschen Antworten.

Der Fragebogen ist in mehrere Abschnitte unterteilt. So stellen wir Fragen zu Ihren Erfahrungen in der Versorgung durch Hebammen* in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett. Außerdem haben wir einige Fragen zu Ihrer Person, z.B. Ihrem Schulabschluss oder Ihren Sprachkenntnissen.

Ihr Fragebogen und Ihre Angaben werden anonym behandelt, das heißt niemand, auch nicht Ihre Hebamme, Ihre Ärztin/ Ihr Arzt oder Ihr Krankenhaus kann Ihre Antworten auf irgendeine Weise mit Ihnen in Verbindung bringen.

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Falls Sie nicht an der Studie teilnehmen möchten, entstehen Ihnen daraus selbstverständlich keine Nachteile in irgendeiner Form.



*Zudem wird bei der Bezeichnung der Berufsgruppe der Hebammen und Entbindungspfleger im weiteren Verlauf, für die bessere Lesbarkeit, ausschließlich die Berufsbezeichnung "Hebamme" verwendet. Entbindungspfleger sind darin eingeschlossen.


Falls Sie das Fenster schließen, bevor der Fragebogen beendet ist, werden Ihre Angaben nicht gespeichert. Bei geöffnetem Fenster haben Sie 24 Stunden Zeit den Fragebogen zu bearbeiten.

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme!
Ihr Projektteam Hebammenhilfe in Hessen

Professorin Dr. Nicola H. Bauer und Kristina Luksch