Questback Survey Questionnaire

Liebe Leserin, lieber Leser,
 
Die derzeitige Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung, haben das Leben und die Gewohnheiten vieler Menschen nachhaltig verändert.
 
Vor allem Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen, die häufig Teil der Risikogruppe sind, sind vor besondere Herausforderungen gestellt. Durch Kontaktbeschränkungen, beispielsweise auch den Ausfall regelmäßiger Gruppentreffen der Selbsthilfe findet kein persönlicher Austausch statt. Barrieren ergeben sich auch in der Wahrnehmung medizinischer Versorgung, z. B. durch die Angst sich einem höheren Ansteckungsrisiko bei Arztterminen oder der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel auszusetzen. Diese Einschränkungen gefährden die physische und psychische Gesundheit. Zusätzlich kommt es durch die Corona-Pandemie zu einer großen Flut an Informationen. Der Umgang mit diesen Informationen erfordert eine gute Gesundheitskompetenz des Einzelnen.
 
Die „Gesundheit und Gesundheitskompetenz von Menschen mit Beeinträchtigung in Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie (Covid-HL-HeHLDiCo-Studie)" beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gesundheit von Menschen mit chronischen Krankheiten und Behinderungen.
Ihre Teilnahme an dieser Befragung der Covid-HL-HeLDiCo-Studie ist selbstverständlich freiwillig und kann an jedem Zeitpunkt abgebrochen werden.
Sie nimmt etwa 20 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.
Vor Ihrer Teilnahme bitten wir Sie den Informationen zum Datenschutz zuzustimmen und Ihr Einverständnis zur Teilnahme an der Studie zu erklären.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten

Das Ziel der Befragung ist es mittels einer deutschlandweiten Online-Befragung die gesundheitliche Situation sowie die Gesundheitskompetenz, das Informationssuchverhalten und Herausforderungen während der Corona-Pandemie von Menschen mit Beeinträchtigung zu erfassen und zu untersuchen. Es geht uns allein um Ihre persönliche Einschätzung, es gibt also keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten. Bitte beantworten Sie den Fragebogen so, dass Sie nicht allzu lange über einzelne Antworten nachdenken. Falls Sie einmal unsicher sind, kreuzen Sie bitte einfach die Antwort an, die am ehesten auf Sie zutrifft. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 20 Minuten. Sie können die Befragung unterbrechen und dann an der Stelle weitermachen, an der Sie aufgehört haben. Bitte verwenden Sie dafür den gleichen Link und das gleiche Endgerät (z. B. denselben PC).

Wie können Sie uns kontaktieren

Hochschule Fulda
Fachbereich Pflege und Gesundheit
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Projektleitung: Prof. Dr. Katharina Rathmann

Lisa Marie Kogel
E-Mail: studie_HeHLDiCo@gmx.de
Tel.: 0661 9640-6410
Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.