Tivian Survey Questionnaire


Herzlich Willkommen bei dem Forschungsprojekt AMBOSafe und der Befragung "Lagebild"!

AMBOSafe steht für

Angriffe auf
Mitarbeitende und
Bedienstete von
Organisationen mit
Sicherheitsaufgaben. 


Das Forschungsprojekt besteht aus mehreren Bausteinen. In diesem Teil der Studie möchten wir herausfinden, wie Sie mit gefährlichen Situationen umgehen und diese bewältigen. Vielleicht haben Sie auch schon Angriffe erlebt oder konnten sie vorher abwehren. Uns geht es aber auch um viele allgemeine Aspekte, wie zum Beispiel die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Berufsgruppen, auch in Gefahrensituationen.

Diese Befragung richtet sich daher an alle Personen, die in einer der folgenden Berufsgruppen tätig sind oder sich ehrenamtlich engagieren:

  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Rettungsdienst
  • Notaufnahmen
  • Kommunale Ordnungsdienste
  • Technisches Hilfswerk 
  • Verkehrsunternehmen

Durch Ihre persönlichen Erfahrungen im Umgang mit bedrohlichen Situationen und/oder Angriffen im Dienst helfen Sie uns, wirksame und zielgerichtete Schutzmaßnahmen für Sie und Ihre Kolleg*innen zu entwickeln. 

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 10 - 20 min, erfolgt anonym und muss nur einmal getätigt werden. Persönliche Rückschlüsse auf Sie, Ihre Dienststelle, Organisation oder Behörde sind nicht möglich
Sie können auch teilnehmen, wenn Sie bereits an unserer Befragung "Ereignisprotokoll" teilnehmen oder teilgenommen haben. 


Vielen Dank für Ihre Zeit und Mithilfe!


*******

Wichtige Informationen zum Datenschutz:

Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig und erfolgt mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Soweit Sie personenbezogene Daten mitteilen, werden diese nur noch anonymisiert verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben das Recht, Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung sowie die Einschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht, jederzeit die Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen und ihrer weiteren Nutzung zu widersprechen. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an Anne T. Herr. Beschwerden können auch an den Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit als zuständige Aufsichtsbehörde gerichtet werden.


Ansprechpartnerin für Anmerkungen und Rückfragen:
Anne T. Herr (Psychologin, M.Sc.)
anne.herr@hfpv-hessen.de

Projektleitung HfPV:
Prof. Dr. Clemens Lorei
clemens.lorei@hfpv-hessen.de

Weitere Informationen zum Verbundprojekt AMBOSafe finden Sie hier


Gefordert_BMBF_Logo.jpg