Questback Survey Questionnaire

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

 

aufgrund der gestiegenen Fallzahlen seit Oktober 2020 startet unsere Studie zum Umgang mit 
COVID-19/SARS-CoV-2 (Corona-Virus) in einen zweiten Durchgang. Mit mehr als 20.000 Teilnehmer/innen ist sie die größte deutsche Studie, in der die Auswirkungen der alltäglichen Beschäftigung und Berichterstattung über COVID-19 auf den Menschen und sein Verhalten untersucht werden. 
Helfen Sie uns, auch in dieser Nachfolgeuntersuchung eine so große Studienbeteiligung zu erreichen!

Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie nicht nur die Forschung in diesem überaus aktuellen Thema sondern auch die spezielle Entwicklung von Angeboten für das Gesundheitswesen, angepasst an die Bedürfnisse der Bevölkerung. Die Bearbeitung des Fragebogens wird ca. 8 bis 10 Minuten dauern.

 

Die Teilnahme an dieser Befragung erfolgt auf freiwilliger Basis. Die im Rahmen der Befragung 
erhobenen Daten werden anonym abgespeichert. Es erfolgt also keine Namensnennung und ein Rückschluss auf Ihre Person ist unmöglich. Im Anschluss werden die Daten statistisch ausgewertet und gespeichert und schließlich in anonymisierter Form für wissenschaftliche Darstellungen und Veröffentlichungen verwendet.

 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse!

 

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 
Klinik und Institut der Universität Duisburg-Essen, LVR-Klinikum Essen

Um mit dem Fragebogen zu beginnen, scrollen Sie bitte nach unten und bestätigen Sie Ihr Einverständnis. 
Wenn Sie Information über die Verarbeitung der abgegebenen Fragebogendaten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.